Montag, 15. Juli 2019

Angelika Bott OSB berichtet von ihrer Feierlichen Profess - audio

Am 19. Mai hat Sr. Angelika Bott OSB ihre Ewige Profess im Kloster Kellenried abgelegt. Was dieses Gelübde bedeutet und warum Sr. Angelika Bott sich dafür entschieden hat, erzählt die Gymnasiallehrerin im SWR-Gespräch

Im Interview definiert sie zB. die drei monastischen Gelübde für sich: 
Stabiltas: Treue vom Herzen her gegenüber dem, zu was ich mich entschieden habe. 
Klösterlicher Lebenswandel: Ich kann täglich umkehren und darf neu anfangen. 
Gehorsam: Lebensgehorsam gegenüber Gott und ganz konkret gegenüber der Äbtissin.

Auf die Frage, warum sie ins Kloster gegangen ist, antwortet sie, aus einer ganze großen Liebe gegenüber Gott, dem geistlichen Leben und diesem Ort hier. 

zur Seite des SWR mit audio-Inhalten
_____.    _____.    _____.

Keine Kommentare:

Kommentar posten