Mittwoch, 8. September 2010

Altenburger Prior wird Spiritual in St. Benedikt

Eine neue Aufgabe übernimmt der Altenburger Prior Dr. Albert Groiß, 45, mit Herbst 2011. Er wird Spiritual des Kollegs St. Benedikt.
Seine Aufgabe wird sein, die rund 20 Studenten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz, die im Studienhaus der deutschsprachigen Benediktiner ausgebildet werden, zu betreuen. „Im Gegensatz zum Rektor, der für Administration zuständig ist, hat der Spiritual die Aufgabe, mit den jungen Leuten mitzuleben, ihr geistlicher Begleiter zu sein“, beschreibt Groiß die Aufgabe, die ihn in Salzburg erwartet.

ganze meldung nön

Kommentare:

  1. finde es gut, dass ein österreichischer Benediktiner, der bewußt nicht Priester geworden ist dem heranwachsenden Stiftsklerus spirituell etwas auf die Beine hilft.

    AntwortenLöschen
  2. Zitat nön "Um für seine Aufgaben in Salzburg gewappnet zu sein, wird Pater Albert zum Diakon und in der Folge auch zum Priester geweiht." - zu früh gefreut, giovanni!

    AntwortenLöschen
  3. ja, schade......hätte er sich aber auch früher überlegen können der gute Albert, dann wäre er vermutlich jetzt Abt von Altenburg ;-)

    AntwortenLöschen