Montag, 4. Juni 2018

Heilige Wut. Mönch sein heißt radikal sein

Jan Loffeld stellt auf feinschwarz.net das neue Buch von Bruder Thomas Quartier OSB aus der Abtei Sint Willibrordsabdij in Doetinchem (Niederlande) vor. Titel des Buches: Heilige Wut. Mönch sein heißt radikal sein.
Radikal Mönch zu sein heißt in erster Linie, demütig zu leben. Es geht darum, zur Wurzel seiner eigenen Persönlichkeit zu gelangen und die wilden Triebe seines Egos, das Radikalität mit Hyperaktivität verwechselt, abzuschneiden.“ (145)
zur Buchrezession auf feinschwarz.net

verwandte Links:
audio Bruder Thomas Quartier OSB: Das Kloster im Leben - Monastische Spiritualität als Provokation auf YouTube.com (45min)
_____.    _____.    _____.  

Keine Kommentare:

Kommentar posten